Analyse Aktie Biotest AG (DE0005227201)

Erhöhung der Dividende

Ein Beitrag von Hamburg70 1 11.05.2014

- Ausschüttung von 0,57 EUR je Stammaktie und 0,63 EUR je Vorzugsaktie Frankfurt a. M., 7. Mai 2014. Die Aktionäre der Biotest AG haben auf der ordentlichen Hauptversammlung am 7. Mai 2014 in Frankfurt am Main beschlossen, eine erhöhte Dividende auszuschütten. Bei einer Präsenz von 78,0 Prozent des Stammaktienkapitals wurde unter hoher Zustimmung eine Ausschüttung in Höhe von EUR 0,57 je Stammaktie und EUR 0,63 je Vorzugsaktie festgelegt. Die Dividendensumme hat sich damit unter Berücksichtigung der neuen Vorzugsaktien um 28,2% erhöht. Insgesamt wird damit ein Betrag in Höhe von rund EUR 7,9 Mio. ausgeschüttet.
 
Biotest AG
 

Die Hauptversammlung, an der rund 180 Aktionäre und Gäste teilnahmen, hat außerdem den Mitgliedern des Vorstands sowie des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2013 Entlastung erteilt sowie alle anderen Punkte der Tagesordnung mit großer Zustimmung bestätigt.

Die Hauptversammlungsrede von Herrn Prof. Dr. Gregor Schulz finden Sie in voller Länge unter: http://www.biotest.de/ww/de/pub/investor_relations/ hauptversammlung.cfm.

Disclaimer

Dieses Dokument enthält zukunftsgerichtete Aussagen zur gesamtwirtschaftlichen Entwicklung sowie zur Geschäfts-, Ertrags-, Finanz- und Vermögenslage der Biotest AG und ihrer Tochtergesellschaften. Diese Aussagen beruhen auf den derzeitigen Plänen, Einschätzungen, Prognosen und Erwartungen des Unternehmens und unterliegen insofern Risiken und Unsicherheitsfaktoren, die dazu führen können, dass die tatsächliche wesentlich von der erwarteten Entwicklung abweicht. Die zukunftsgerichteten Aussagen haben nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Gültigkeit. Biotest beabsichtigt nicht, die zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren und übernimmt dafür keine Verpflichtung.

Über Biotest

Biotest ist ein Anbieter von Plasmaproteinen und biotherapeutischen Arzneimitteln. Mit einer Wertschöpfungskette, die von der vorklinischen und klinischen Entwicklung bis zur weltweiten Vermarktung reicht, hat sich Biotest vorrangig auf die Anwendungsgebiete Klinische Immunologie, Hämatologie und Intensiv- und Notfallmedizin spezialisiert. Biotest entwickelt und vermarktet Immunglobuline, Gerinnungsfaktoren und Albumine, die auf Basis menschlichen Blutplasmas produziert werden und bei Erkrankungen des Immunsystems oder der blutbildenden Systeme zum Einsatz kommen. Darüber hinaus entwickelt Biotest monoklonale Antikörper, unter anderem in den Indikationen Rheumatoide Arthritis und Blutkrebs, die biotechnologisch hergestellt werden. Biotest beschäftigt weltweit mehr als 2.000 Mitarbeiter. Die Vorzugsaktien der Biotest AG sind im SDAX der Deutschen Börse gelistet.

Biotest AG, Landsteinerstr. 5, 63303 Dreieich, www.biotest.de
Dr. Monika Buttkereit, Telefon: +49 (0) 6103 801-4406,
E-Mail: investor_relations@biotest.de
Telefax: +49 (0) 6103 801-347

WKN, ISIN Stammaktie: 522720, Biotest AG (DE0005227201)
WKN, ISIN Vorzugsaktie: 522723, Biotest Vz I (DE0005227235)
Notiert: Prime Standard
Freiverkehr: Berlin-Bremen, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart



DruckversionArtikel melden

1 Kommentare Kommentar verfassen

ListeBaum
x