Analyse Aktien Goldminen/-produktion

Goldminen Aktien wieder interessanter

Ein Beitrag von Oli41Gel 31 20.03.2014

Aktuell ist der Goldpreis zwar noch einige Hundert Dollar von seinem historischen Höchststand entfernt, aber dennoch zeichnet sich eine positive Tendenz ab. Für viele Anleger, die nicht direkt in physisches Gold investieren möchten, indem sie beispielsweise Goldbarren oder Goldmünzen kaufen, kommen vor allen Dingen die sogenannten Goldaktien infrage, um in das Edelmetall zu investieren und von Preissteigerungen zu profitieren. Es handelt sich bei diesen Goldaktien um Aktien von Gesellschaften, die Goldminen betreiben. Aktuell spricht einiges dafür, dass insbesondere diese Aktienwerte ein Comeback feiern könnten.
 
Barrick Gold Corporation
 
 
Newmont Mining Corp
 
 
GOLD FIELDS LTD. REGISTERED ...
 
 
Goldcorp Inc
 

In der jüngeren Vergangenheit waren Goldminenaktien bei Anlegern nicht besonders beliebt, was sich allerdings seit Beginn des Jahres wieder etwas geändert hat. Einige Experten sehen sogar Gründe dafür, dass es ein größeres Comeback der Förderer des Edelmetalls geben könnte. Ein Grund besteht beispielsweise darin, dass es einige Länder gibt, in denen der Bodenschatz Gold jetzt erst in größerem Umfang entdeckt und gefördert wird. In diesen Ländern, zu denen derzeit insbesondere die Elfenbeinküste zählt, ist sogar eine Art Goldgräberfieber ausgebrochen.


Für eine mögliche positive Entwicklung der Minengesellschaften, die mit der Förderung von Gold beschäftigt sind, spricht durchaus ebenso die in den vergangenen Jahren extrem negative Entwicklung. Kaum eine andere Branche musste insbesondere in den vergangenen zwei Jahren so leiden, wie es bei den Goldminen der Fall war. So verlor beispielsweise der bekannte NYSE Arca Gold Bugs Index im vergangenen Jahr mehr als die Hälfte seines Wertes. Der Index bildet knapp 20 der führenden Minengesellschaften ab, wobei es insbesondere bei kleineren Unternehmen so war, dass sich der Börsenwert der Aktien noch erheblich mehr verringerte.


Für eine zukünftig etwas positivere Tendenz spricht auch, dass sich der Goldpreis mittlerweile bei rund 1.300 US-Dollar stabilisieren konnte. Zwar gibt es noch immer Preisbewegungen in die eine oder andere Richtung, aber die meisten Experten sehen zumindest nicht mehr die Gefahr, dass der Goldpreis unter 1.100 Dollar fallen könnte. Darüber hinaus sind immer mehr Minenkonzerne zum Sparen gezwungen, was sich letztendlich natürlich positiv auf das zu erzielende Ergebnis auswirken dürfte. Nicht wenige Gesellschaften streben eine Kostenreduzierung von jährlich 20 Prozent an, was deshalb dringend notwendig ist, weil aufgrund des gesunkenen Goldpreises die Einnahmen in der jüngeren Vergangenheit zum Teil deutlich zurückgegangen sind.


Darüber hinaus gehen nicht wenige Fachleute davon aus, dass insbesondere die großen Minengesellschaften die Gelegenheit nutzen werden, andere Gesellschaften zu übernehmen, da die Bewertungen derzeit relativ niedrig sind. Einige feindliche Übernahmeangebote gab es bereits, sodass diesbezüglich durchaus Potenzial vorhanden ist. Profitieren von einem möglicherweise ansteigenden Goldpreis werden voraussichtlich insbesondere die großen Goldminengesellschaften, wie zum Beispiel Barrick Gold oder auch Newmont Mining.


Barrick Gold Corporation


Barrick Gold Corporation Barrick Gold Corporation (CA0679011084) ist ein Gold- und Kupferförderer aus Kanada, dessen Minen sich insbesondere in Nord- und Südamerika befinden. Aber auch in Australien sowie Afrika betreibt einer der führenden Minenbetreiber weltweit diverse Gold- und Kupferminen. Zu den Ländern, in denen solche Mienen vorhanden sind, gehören beispielsweise Peru, Argentinien, Chile und Tansania. Die Geschäftstätigkeit von Barrick Gold besteht insbesondere im Verkauf des Goldes, weniger in der Verarbeitung. Wie es bei nahezu allen Goldminenaktien der Fall ist, so haben sich auch die Aktien von Barrick Gold in den vergangen zwölf Monaten negativ entwickelt. Vor rund einem Jahr lag der Aktienkurs bei rund zwei 22 Euro, während die Kursnotierung sich aktuell bei etwa 15 Euro zeigt. Immerhin ist im Vergleich der vergangenen drei Monate eine positive Tendenz zu erkennen, denn Mitte Dezember bewegte sich der Kurs noch bei lediglich rund 12,50 Euro.


Goldcorp Inc.


Goldcorp Inc. Goldcorp Inc (CA3809564097) gehört zu den 10 größten Goldproduzenten der Welt und betreibt Minen sowohl in Nord- als auch im Mittel- und Südamerika. Das in Vancouver ansässige Bergbauunternehmen ist im Prinzip im gesamten amerikanischen Raum tätig und gehört zu den größten Goldproduzenten Nordamerikas. Gegründet wurde Goldcorp bereits 1954 und mit der Mine von Red Lake (Ontario) besitzt Goldcorpdie weltweit reiste Goldmine. Im Jahresvergleich haben die Aktien rund ein Viertel ihres Wertes verloren, sodass der Kurs derzeit bei rund 20,70 Euro liegt.


Newmont Mining Corporation


Newmont Mining Corporation Newmont Mining Corp (US6516391066) ist ein amerikanischer Gold- und Kupferförderer, dessen Minen nahezu über den gesamten Globus verteilt sind. Die Minen befinden sich in erster Linie in Nord- und Südamerika, Australien sowie in Afrika. Die Reserven des Unternehmens belaufen sich auf über 90 Millionen Unzen Gold. Damit handelt es sich bei Newmont Mining um einen der größten Goldproduzenten weltweit. Der Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit ist die Förderung von Gold aus Minen, die sich in erster Linie in Australien, den Vereinigten Staaten und Peru befinden. Darüber hinaus betreibt Newmont Mining auch einige kleinere und mittelgroße Silberminen, die im Prinzip ebenfalls weltweit verstreut sind. Jährlich fördert das Unternehmen rund 5 Millionen Unzen Gold, was es zu einem der drei größten Produzenten weltweit macht. Der Aktienkurs hat allerdings in vergangenen zwölf Monaten deutlich gelitten, denn vor rund einem Jahr notierten die Aktien noch bei etwa 31 Euro, während der aktuelle Kurs nur noch bei knapp 19 Euro liegt.


Gold Fields


Nicht alle Goldminengesellschaften sind in Kanada oder den Vereinigten Staaten ansässig, sondern beispielsweise mit Gold Fields GOLD FIELDS LTD. REGISTERED SHARES RC -,50 (WKN 856777) (ZAE000018123) gibt es auch Unternehmen, welche aus Südafrika stammen. Der Unternehmenssitz befindet sich in Johannesburg und das Unternehmen beschäftigt mehr als 40.000 Mitarbeiter. Gold Fields wurde im Jahre 1998 gegründet, ist allerdings im Prinzip eine Nachfolgegesellschaft von The Gold Fields of South Africa Ltd., die schon im Jahre 1887 gegründet wurde. Die betriebenen Minen sind in erster Linie in Australien, Ghana, Peru und natürlich in Südafrika zu finden. Auch der Aktienkurs von Gold Fields hat in den vergangen zwölf Monaten erheblich gelitten und vom Wert her mehr als 50 Prozent verloren. Aktuell notieren die Aktien bei etwa drei Euro.


DruckversionArtikel melden

1 Kommentare Kommentar verfassen

ListeBaum
x