Analyse Aktien Li-Ionen-Heimspeicher

Heimenergiespeicher werden enorm wichtig!

Ein Beitrag von Aktie 37 28.11.2015

Tesla baut aktuell eine Batteriefabrik, es wird die zweitgrößte Produktionshalle der Welt. Das Wachstum von Heim-Batteriespeichern ist enorm. Einige Gründe sprechen für einen äusserst interessanten Wachstumsmarkt!
 
Tesla Motors Inc
 
 
BYD Company Ltd
 
 
Panasonic KK
 
 
Sociedad Quimica y Minera de C...
 

Gründe für wachsenden Heimenergiebedarf


1. Fluktuierende Stromproduktion

Durch die erneuerbaren wird immer häufiger zu viel Strom erzeugt. Kohle- und Atomkraftwerke können nicht innerhalb von Stunden oder Tagen heruntergefahren werden. Die Folge ist eine Überproduktion an Strom. Dieser muss dzentral gespeichert werden. Daher gibt es zB in D auch ein staatliches Förderprogramm für Heimspeicher, das vor wenigen Tagen erneut verlängert wurde.


2. Dezentrale Speicher minimieren Kosten für Netzausbau

Am Beispiel Bayern sieht man den Widerstand gegen neue Stromtrassen. Um den Bedarf an Stromtrassen zu speichern muss Strom lokal besser gespeichert werden können.


3. Ende der EE-Förderung

In den kommenden Jahren werden die ersten Photovoltaik-Dachanlagen ans Ende ihrer zwanzigjährigen Förderung ankommen. D.h. die Erzeuger werden keinen Strom mehr gegen hohe Förderung einspeisenkönnen, die ANlagen arbeiten aber nach wie vor. Dies bedeutet, dass die Anlagenbesitzer zwingend Batterien benötigen um ihren Strom selbst nutzen zu können!


4.   Netz-Parität

In immer mehr Ländern der Welt wird es günstiger Strom mit Photovoltaik und Batterie selbst zu produzieren, anstatt diese Vom E-Versorger zu beziehen. In Australien, Deutschland und Teilen Amerikas ist dies heute bereits der Fall. Da Photovoltaik und Batteriekosten aktuell um 10-15% im Jahr günstiger werden, wird dies in immer mehr Ländern der Fall werden.


5. Abgelegene Stromverbraucher

Inseln wie die Malediven oder abgelegene Bauernhöfe oder Bergwerke verfügen meist über keinen Anschluss an Stromnetze. Bislang produzieren diese meist über teure Dieselgeneratoren ihren Strom. Dies wird mehr und mehr unwirtschaftlich. 


6. Versorgungssicherheit

Stromausfälle sind in Entwicklungsländern sehr häufig. Dadurch verderben Kühlwaren, Produktionsprozesse müssen angehalten werden. Doch auch in den USA und auch in D gibt es immer wieder Stromausfälle. Batterien dienen als unterbrechungsfreie Stromversorgung.


7. Technischer Fortschritt

Ich kenne keine Studie, welche erwartet, dass im Batteriesegment das Ende der Fahnenstange erreicht wäre. Im Gegenteil, Studien erwarten, dass in Hinsicht Leistungsfähigkeit, Kosten, Lebensdauer, Umweltverträglichkeit es in den kommenden Jahren massive Verbesserungen geben wird.


FAZIT

Ich persönlich glaube an eine starke Zukunft von Batteriespeichern, insbesondere Heimenergiespeicher.

Ich habe mir aus diesem Grund die folgenden Aktien gekauft:


Tesla Motors Inc (US88160R1014) Die Tesla Aktie ist sicherlich nicht günstig. Allerdings dürfte Tesla durch seine Gigafactory und durch seine sehr geschickt aufgebaute Marke POWERWALL im Heimenergiemarkt sehr erfolgreich sein. Der große Vorteil Teslas könnte auch die Wiederverwendung alter Batterien des Tesla Autos in Heimspeichern sein.    







BYD Company Ltd (CNE100000296) Die Chinesen gelten als eine der größten Batterieerzeuger der Welt und produzieren auch Elektroautos und Elektrobusse. Bei Heimspeichern besteht eine Kooperation mit ABB 










Sociedad Quimica y Minera de Chile SA SOQUIMICH (US8336351056) SQM ist einer der größten Lithium-Produzenten der Welt. 











Für sehr vielversprechend halte ich auch die Aktien von  Panasonic KK (JP3866800000)


DruckversionArtikel melden

0 Kommentare Kommentar verfassen

x