Umsatz Gewinn

Banken Spanien

Spanien ist das zweitbeliebteste Urlaubsland weltweit, was sich natürlich auch auf den Tourismus selbst als Wirtschaftsfaktor auswirkt. Immerhin wird Spanien jährlich von etwa 56 Millionen Touristen aus aller Welt besucht. Damit ist das Dienstleistungsgewerbe und allen voran der Tourismus der wichtigste Wirtschaftsfaktor des Landes. Desweiteren werden aber auch etwa 54 Prozent der Fläche des Landes zu landwirtschaftlichen Zwecken genutzt. Ebenfalls eine große wirtschaftliche Rolle spielt die Vermietung und Ferienvermietung von Immobilien, denn die meisten spanischen Familien haben zumindest ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung auf dem Land, die zeitweilig als ein lukrativer Zuverdienst an zahlende Gäste vermietet werden.

Synonyme

Nice Five Banken Spanien

Auch in diesen Argumenten enthalten

Bankia SA

Die spanische Bankia entstand im Jahr 2010 aus dem Zusammenschluss aus 7 Regionalbanken. Seit 2012 ist die Bankengruppe teilweise verstaatlicht. Die Bankia zählt zu den größten Bankhäusern Spaniens.

Caixabank SA

Spanische Bank mit Hauptniederlassungen in Valencia und Barcelona. Die Bankengruppe zählt mit mehr als 5.000 Filialen und mehr als 15 Millionen Kunden zu den größten Kreditinstituten Spaniens. Die CaixaBank isthierbei als Universalbank und Versicherungsunternehmen tätig.

Banco Santander SA

Die spanische Bank ist mit ihren Tochterunternehmen in allen Bereichen des Bankensektors und den dazugehörigen Dienstleistungen aktiv