Umsatz Gewinn

Erdöl-Förderung

Aktien zum Thema Erdöl-Förderung. Infos zu Royal Dutch Shell PLC, Woodside Petroleum Ltd, Equinor und Erdöl, Erdöl-Fracking, Erdöl-Exploration
Aktienliste Erdöl-Förderung  -  Top-Aktien Erdöl


Erdölförderung bedeutet die Gewinnung von Erdöl aus Erdöllagerstätten. Man unterscheidet zwischen konventionellen Lagerstätten, welche mit herkömmlicher Fördertechnik relativ leicht ausgebeutet und eher dünnflüssiges Öl enthalten. Unkonventionellen Lagerstätten sind deutlich kostenintensiver wie bspw. der Abbau von Ölsanden oder Schieferöl. Ölaktien wie Shell, BP, Saudi-Aramco zählen zu den größten Unternehmen der Welt.

neueste Aktienanalysen

Keine Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um Kommentare hinzuzufügen

Nice Five Aktien Erdöl-Förderung

Auch in diesen Argumenten enthalten

Equinor

Norwegischer Erdöl- und Erdgasförderer mit Aktivitäten in 36 Ländern. Equinor, das vormalige Statoil gilt als zweitgrößter Erdgaslieferant für Europa und ist auch im Bereich LNG tätig, und betreibt u.a. eigene LNG-Export-Terminals. Ferner Solar- und Windaktivitäten. Mit 84 mio. USD hat sich Equinor am MIT Fusionsreaktor-Spinoff CFS beteiligt, welches eine kommerzielle Kernfusion in den 2030er Jahren anstrebt und ebenfalls von Bill Gates unterstützt wird.

Exxon Mobil Corp

Erdölkonzern mit der größten Marktkapitalisierung weltweit. Ist umfassend in allen Bereichen des Erdölgeschäfts engagiert und vertreibt auch Salben, Aromastoffe und spezielle Chemikalien.

Helmerich & Payne Inc

Anbieter für Erdölbohrungen für Erdölkonzerne mit Schwerpunkt USA, Trinidad und Guinea. Daneben ist das Unternehmen im Gewerbe-Immobilien-Geschäft aktiv.