Umsatz Gewinn

Luftlose Reifen

Wie aus dem Namen "Tweel" (Kofferwort aus den beiden Bestandteilen Tyre (Reifen) und Wheel (Rad)) bereits hervorgeht, handelt es sich um eine Rad-Reifen-Kombination (d. h. eine separate Felge wird nicht mehr benötigt). Die Konstruktion, die ursprünglich für den EM-Einsatz konzipiert wurde, basiert auf flexiblen Speichen, die die Lauffläche mit einer bereits integrierten Felge verbinden. So wird das Fahrzeuggewicht ganz ohne Luftdruck getragen und Unebenheiten abgefedert. In puncto Belastbarkeit und Komfort bestehen keine Unterschiede zu einem gewöhnlichen Luftreifen, Tweel kann jedoch mit mehr Stabilität während der Fahrt sowie einer erhöhten Widerstandsfähigkeit aufwarten. Durch den fehlenden Luftdruck ist er schließlich auch pannensicher und wartungsfrei.

Synonyme

Nice Five Luftlose Reifen

Auch in diesen Argumenten enthalten

KK Bridgestone

Die japanische Bridgestone zählt zu den größten Reinfenherstellern der Welt und führt die Marken Bridgestone und Firestone