Umsatz Gewinn

Online-Handel - Portale

Der globale B2C E-Commerce-Markt beträgt gemäß eMarketer rund 1,2 Billionen US-Dollar (2013). Der größte Teilmarkt ist Nordamerika mit 420 Milliarden US-Dollar eCommerce-Umsatz. Schon für 2014 gehen die Analysten allerdings davon aus, dass der asiatische Markt den US Markt überholen wird. Aktuell liegt die asiatische Region mit 389 Milliarden US-Dollar vor Westeuropa (291 Milliarden US-Dollar) auf Platz zwei der größten eCommerce-Märkte. Gegenwärtig ist Asien noch verhältnismäßig unerschlossen. Mit einem Online-Käufer-Anteil von 44,6 Prozent an Internet-Usern liegt der Kontinent noch weit hinter Nordamerika und Westeuropa (jeweils 72 Prozent). Das Land mit dem höchsten E-Commerce-Umsatz ist die USA, gefolgt von China und Japan.

Synonyme

Nice Five Online-Handel - Portale

Auch in diesen Argumenten enthalten

Alibaba Group Holding Ltd

Die chinesische Alibaba gilt als eines der größten eCommerce Player der Welt. Mit verschiedenen Marktplätzen wie die B2B Plattform Alibaba.com oder das Online-Auktionsportal Taobao unterhält es die wichtigsten Ecommerce-Plattformen in China. Mit AliPay wird ferner der führende chinesische Online-Bezahldienst angeboten. In 2021 launchte Alibaba gemeinsam mit dem größten chin. Autobauer SAIC Motor ein eigenes Elektroauto unter der Marke IM.

Etsy

Online-Handelsplattform aus den USA, angeboten werden Vintage-Artikel, handgemachte Produkte und Künstlerbedarf. Der Börsengang erfolgte 2015.

Zalando SE

Zalando mit Sitz in Berlin unterhält ein E-Commerce-Modeportal. Zum Zeitpunkt des Börsengangs am 01. Oktober 2014 umfasste das Zalando-Sortiment über 150.000 Produkte von mehr als 1.500 unterschiedlichen Marken. Zalando war zum Börsengang bereits in 14 europäischen Ländern mit eigenen länderspezifischen Portalen vertreten.

eBay Inc

Weltweit größte Online-Auktionsplattform. Zu Ebay gehören u.a. durch Zukäufe ferner Paypal (Online Zahlungssysteme), Skype, Shopping.com.