Analyse Aktien EM-Elektronik

LED Beleuchtung - Die Aktien in Berg- und Talfahrt

Ein Beitrag von nwirth 9 10.09.2015

Im Jahr 2014 ging der Nobelpreis für Physik an Wissenschaftler für Ihre Forschungen im Bereich energiesparender Lichtquellen. Diese grundlegenden Vorschläge führten zu einer Revolution, wie Licht heute und in der Zukunft genutzt werden kann. Der Preis ging an die Wissenschaftler für die Entwicklung von Dioden, die blaues Licht emittieren. Diese waren Vorläufer für moderne, energiesparende weiße LEDs. Ein Viertel der Elektrizität wird immer noch zur Erzeugung von Beleuchtung verbraucht. Daher sind LEDs eine wichtige Grundlage auch für die Energiewende in Deutschland aber auch weltweit.
 
AU Optronics Corp
 
 
Rubicon Technology Inc
 
 
Veeco Instruments Inc
 
 
Aixtron SE
 
 
Neo-Neon Holdings Ltd
 
 
OSRAM Licht AG
 
 
Revolution Lightning Technologie...
 
 
Cree Inc
 
 
Universal Display Corp
 
 
Koninklijke Philips NV
 

Aber nicht nur aus diesem Grund ist diese Technologie hoch interessant, denn gerade Ihre Flexibilität auch für die Beleuchtung großer Flächen oder in Displays, macht sie für viele Anwendungen spannend. Die großen Veränderungen, die durch LED möglich sind, fangen gerade erst an. Beispielsweise könnten Innenräume realistisch mit großflächigen LED Beleuchtungen ausgestattet werden, die dem natürlichen Licht sehr nahe kommen. Auch werden LED heute in so ziemlich allen elektronischen Geräten für Displays verwendet. Weiße LED haben in Haushalten als Beleuchtung die stromfressenden regulären Birnen ersetzt. Auch Bluray Player, TV Geräte und Smartphones werden mit LED betrieben. 

Dies ist mal ein extrem praktisches Anwendungsbeispiel, für das ein Nobelpreis verliehen wurde. Das 20. Jahrhundert wurde durch Glühfadenlampen (oder auch „Glühbirne“) beleuchtet. Das 21. Jahrhundert wird durch die LED Lampe beleuchtet.  Auch die innere und äußere Beleuchtung von Autos wird durch die LED bestimmt.

Eine wirklich revolutionäre Entwicklungsmöglichkeit bietet sich in vielen sich entwickelnden Ländern. Eine Kombination aus stromsparender LED Beleuchtung und Solarzellen, bringt Beleuchtung in viele Weltgegenden, wo das bisher ausgeschlossen war.

Und diese Veränderungen lassen einen den Markt für LED und die Investionsmöglichkeiten doch einmal etwas genauer anschauen. Wenn Sie sich die Unternehmen der LED Branche betrachten, stellen Sie eine recht hohe Volatilität bei den Aktienpreisen fest. 


Woran liegt das? 

Branchen, bei denen langfristig hohes Wachstum anzunehmen ist, könnten zwar auch zu sehr guten Kursentwicklungen führen. Allerdings sind es gerade die neuen, noch nicht voll entwickelten Sektoren, bei denen eine hohe Volatilität zu erwarten ist. Anleger müssen dabei die Nerven behalten.

Bei der LED Branche ist das sehr gut zu beobachten. Das Wachstum in der Branche lässt sich gut auf die oben genannten Faktoren zurückführen. Die hohe Energieeinsparung und der weltweit steigende Energiebedarf passen in dieser Geschichte gut zusammen. Effiziente Beleuchtungssysteme liegen damit auf der Hand, was zu hohen Wachstumsversprechen führen kann. Laut einer Studie von McKinsey soll sich der LED Weltmarkt bis 2020 auf 65 Milliarden € steigern.

Die Gesetzgebung, die eine energiesparende Wirtschaft forcieren möchte, trägt zu diesem Trend bei. All das klingt sehr vielversprechend, was aber noch lange nicht bedeutet, dass hier auch Geld verdient werden kann. Ein großes Problem ist der extrem starke Konkurrenzkampf, der nur mit neuen und innovativen Produkten gewonnen werden kann.  Das hin und her in diesem Markt führt somit dazu, dass die Anbieter keinen regulären Kursverlauf zu erwarten haben, seit Jahren geht es hier auf und ab.

Einen Überblick über die wichtigsten Unternehmen in der LED Branche soll Ihnen die folgende Ansicht bieten. Auch sind mit Osram und Aixtron zwei deutsche Unternehmen dabei.


OSRAM Licht AG (DE000LED4000) OSRAM Licht AG Ursprünglich eine Tochter von Siemens, wurde die Osram-Aktie 2013 an die Börse gebracht. Zu den Marken zählt neben Osram auch Sylvania. Osram sieht sich als global auftretendes integriert aufgestelltes Beleuchtungsunternehmen, welches von Beleuchtungsbauteilen, vollständigen Leuchten, Lichtquellen, bis zu Lichtmanagementsystemen alles zum Thema Beleuchtung anbietet.




US76155G1076 Revolution Lighting Technologies, Inc. entwickelt, produziert, vermarktet und verkauft kommerzielle lichtemittierenden Dioden (LED) und herkömmliche Leuchten.







AU Optronics Corp (US0022551073)  AU Optronics Corp. ist mit der Forschung, Entwicklung, Produktion und dem Verkauf von Dünnfilmtransistor-Flüssigkristallanzeigen (TFT-LCDs) und anderen Flachbildschirmen, die in einer Reihe von Produkten verwendet werden, beschäftigt. Das Unternehmen ist auch mit der Herstellung und dem Verkauf von Solar-Photovoltaik (PV) Modulen und Systemen beschäftigt. 





Aixtron SE (DE000A0WMPJ6) Aixtron AG erzeugt für die Erstellung von LEDs wichtiges Equipment, was bedeutet, dass der Umsatz des Unternehmens dem Umsatz von LED-Lampen vorherlaufen sollte.







Cree Inc (US2254471012) Cree Inc war ein Pionier mit frühen, hocheffizienten weißen LEDs. Allerdings hat das Unternehmen mit einer starken Konkurrenz asiatischer Halbleiterhersteller zu kämpfen, aber einige Beobachter glauben, die Aktie ist stark genug gefallen, um langfristig attraktiv zu sein.






Neo-Neon Holdings Ltd (KYG642571015) Neo-Neon Holdings nennt sich der weltweit größte traditionelle Hersteller für LED-Dekorations-Beleuchtung und sieht sich als Vorreiter in der weißen LED-Herstellung.








Koninklijke Philips NV (NL0000009538) Philips, ist ein diversifizierter Elektronikkonzern mit einer starken Präsenz in LEDs und effizienter Beleuchtung. Dies wurde ergänzt, als sie die LED Firma Color Kinetics im Jahr 2007 übernommen haben.







US78112T1079 Rubicon Technology Inc. stellt einkristalline Saphire und andere kristalline Produkte für Leuchtdioden und anderen Anwendungen her.







Veeco Instruments Inc (US9224171002) Veeco Instruments Inc. produziert kundenspezifische LED und Solarprozessanlagen.







Universal Display Corp (US91347P1057) Universal Display Corp. macht organische Leuchtdioden (OLEDs) für die Display- und Beleuchtungsindustrie . OLEDs sind viel billiger als Standard-LEDs, obwohl sie noch nicht die vergleichbare Helligkeit erreichen. Es ist unwahrscheinlich, dass man bald eine OLED 60W-Glühlampe im Einsatz sehen wird, aber die Technik steckt bereits in den energieeffizientesten TVs und Monitoren.





Einschätzung

Bei dem Auf und Ab dieser Aktien lohnt sich sicher ein Einstieg, wenn mal wieder eine Talphase eingetreten ist. Langfristig werden LED Aktien jedoch auf jeden Fall interessant bleiben, wenn die Welt insgesamt auf den Zug der Energiewende aufspringen wird. Allerdings muss man in der Lage sein, volatile Kursausschläge auszuhalten und man sollte sich die einzelnen Unternehmen auf Ihre langfristige Wettbewerbsfähigkeit hin genauer ansehen.



DruckversionArtikel melden

1 Kommentare Kommentar verfassen

ListeBaum
x