Analyse Aktien Elektroauto - Produzenten

Brechen schwere Zeiten für Tesla an?

Ein Beitrag von Aktie 37 14.01.2015

Mit der GM Ankündigung eines neuen günstigen Elektroautos mit 300km Reichweite könnten für Tesla schwerere Zeiten anbrechen!
 
Tesla Motors Inc
 
 
General Motors Co
 

An sich bin ich ein großer Verfechter von Elektroautos. Trotz aller Unkenrufe verbessert sich die Batterietechnologie rasant. In zwei Jahren werden Modelle mit doppelter Reichweite zu niedrigeren Gesamtpreis auf den Markt kommen. Dies dürfte die Absatzzahlen stark steigern.

Damit weisen Elektroautos einen Innovationsspeed auf, vergleichbar mit Smartphones oder Flachbildschirmen, damit werden sie aus meiner Sicht bald zu einer echte Alternative zu Verbrennungsautos


Tesla jedoch könnte den Nimbus des smarten Technologieführers einbüssen.

Tesla Motors Inc (US88160R1014)


So hat GM diese Woche das Elektroauto "Bolt" (nicht zu verwechseln mit dem "Volt" angekündigt. Dieses soll unter 30.000 Dollar kosten und eine Reichweite über 300km aufweisen und offenbar 2017 auf den Markt kommen.




General Motors Co (US37045V1008)

Der Bolt ist damit eine starke Kampfansage an Tesla, die ja in den kommenden Jahren mit Hilfe der Giga-Batteriefabrik auch ein preisgünstiges Massenmarktmodell herausbringen wollen.

Der stark gefallene Ölpreis dürfte zudem auch auf den Tesla-Kurs drücken!




DruckversionArtikel melden

1 Kommentare Kommentar verfassen

ListeBaum
x