Auch in diesen Argumenten enthalten

Erytech Pharma SA

Das französische Unternehmen ist in der Biopharmazeutik tätig und entwickelt Medikamente aus dem Bereich der Krebstherapie, darunter insbesondere gegen Leukämie. Verfolgt wird bspw. der Ansatz die Krebszellen "aushungern" zu lassen.

Celldex Therapeutics Inc

US-Pharmakonzern mit Fokus auf Autoimmunerkrankungen und Krebs (Leukämie, Lymphomerkrankungen) etc. Der Ansatz des Unternehmens liegt darin, durch die Nutzung der Kraft des Immunsystems Medikamentenwirksamkeiten zu verbessern. Zu den Schwerpunkten zählen Aktive Immuntherapie, Direkte Anti-Tumor Therapie, Anti-entzündliche Therapie, Transplant-Therapie.

Roche Holding Ltd

Schweizer Pharmakonzern mit bekannten Medikamenten wie Tamiflu (Grippe), MabThera, Herceptin, Avastin, Kadcyla, Perjeta (Krebs). Neben Pharmazeutika ist die Diagnostik ein Schwerpunkt. Roche investiert stark in Forschung und sieht insbesondere in der personalisierten Medizin durch die Verknüpfung von Diagnostik und Pharma große Chancen. Der Produktkandidat MPDL3280A weckt Hoffnung Lungenkrebszellen durch Hemmung des Proteins PD-L1 anfälliger gegenüber dem körpereigenen Immunsystem zu machen. Mit Gazyva verfügt Roche über ein sehr vielversprechendes Medikament im Einsatz gegen Leukämie.

Affimed

Affimed entwickelt auf Antikörper basierende Krebstherapien, beispielsweise gegen Leukämie. Zielsetzung dabei ist die gezielte Zerstörung des Krebses durch körpereigene T-Zellen oder natürliche Killerzellen.

Agios Pharmaceuticals Inc

Das Biopharma-Unternehmen entwickelt Therapeutika zur Behandlung seltener genetischer Erkrankungen, Tumoren und Erkrankungen im Bereich des Stoffwechsels. Das Unternehmen vermarktet das Medikament TIBSOVO, welches ein zielgerichteter Inhibitor zur Behandlung von erwachsenen Patienten ist. Weitere Produkte befinden sich im klinischen Stadium.

Cellectis

Gen-Editing Firma mit Sitz in Frankreich und Aktivitäten in den USA. Es wird durch Genveränderung versucht neuartige Krebstherapien zu entwickeln. Ferner werden angepasste Nahrungsmittel wie Kartoffeln (Kälteverträglichkeit, Acrylamidsenkung) oder Soja entwickelt.