Auch in diesen Argumenten enthalten

Western Areas Ltd

Australische Bergbaugesellschaft, die sich auf die Gewinnung von Nickel spezialisiert hat. Die Explorationsstätten von Western Areas befinden sich hierbei auf dem australischen Kontinent.

Beam Global

Die Firma, 2006 gegründet, firmierte zunächst unter dem Namen Envision Solar, wendet sich als Beam Global nunmehr Produkten für Elektroauto-Ladestationen und Energiespeicherheitskomponenten zu. Mit dem Produkt EV ARC bietet man eine 100% erneuerbare, off-Grid fähige Ladestation auf Photovoltaikbasis an.

Pilbara Minerals Ltd

Pilbara Minerals ist australisches Bergbauunternehmen, welches Lithium abbaut. Als Investor ist der chinesische Batteriehersteller CATL bei Pilbara Minerals engagiert.

Allkem Ltd

Diese Gesellschaft entstand aus der Fusion der Rohstoffproduzenten Orocobre und Galaxy Resources. Das Unternehmen exploriert und fördert Lithium- und Bor-Erzeugnisse in Argentinien.

Pure Energy Minerals

Die kanadische Firma ist auf die Exploration und den Abbau von Lithium spezialisiert und unterhält eine Lithium-Abbaustätte in Nevada USA. Die Firma beabsichtigt durch neuartige Technologien bei der Extraktion von Lithium aus Salzwasser die Kosten für Lithium nochmals signifikant zu senken.

Livent

Livent, eine Tochter der FMC Corp fördert Lithium in verschiedenen Formen zum Einsatz bspw. in Hochleistungsbatterien oder zur Leichtbauweise für den Luft- und Raumfahrtbereich.

Energizer Holdings Inc

International tätiger Produzent von Batterien. Seine Produkte vertreibt Energizer dabei weltweit. Zu diesem Zweck unterhält die Energizer Holdings in mehr als 40 Ländern Produktionsstandorte und in mehr als 140 Ländern Niederlassungen.

BYD Company Ltd

Das chinesische Unternehmen produziert und vertreibt neben Akkus und Batterien, auch Bauteile für Telefone und LCD Fernseher. Seit 2003 fertigt BYD auch Autos, darunter auch Elektroautos. So bietet BYD beispielsweise in Kooperation mit Daimler seit 2014 das Elektroauto Denza für den chinesischen Markt an. Dabei wird der Denza hauptsächlich von BYD-Elektrokomponenten betrieben, im Gegensatz zur elektrischen B-Klasse von Daimler, die Antriebstechnik von Tesla beinhaltet. 2014 verkündete BYD in Brasilien eine Fabrik für Elektrobusse mit einer Produktioskapazität von bis zu 1.000 Stück pro Jahr zu bauen. Mit dem Elektroauto Han schaffte BYD 2020 ein Alleinstellungsmerkmal durch dessen neuartige Lithium-Eisen-Phosphat-Batterien ("LiFePO4").