Auch in diesen Argumenten enthalten

EHang Holdings Ltd

EHang ist die Vermarktungsbezeichnung eines Herstellers für eine Reihe von elektrisch angetriebenen, senkrecht startenden und landenden Luftfahrzeugen (eVTOLs). Der Hauptsitz ist in Guangzhou, China. Derzeit werden in China EHang-Fluggeräte bereits für Luftbildarbeiten, Fotografie und Vermessungsaufgaben eingesetzt. Seit 2016 entwickelt EHang auch Drohnen, die in der Lage sind, Passagiere zu transportieren (autonome Flugtaxis).

Red Cat Holdings Inc

Red Cat Holdings bietet Produkte und Dienstleistungen aus dem Themenfeld Drohnen an. Das Unternehmen stellt auch eigene Drohnen her und bietet verschiedene Softwarelösungen für den Betrieb der Geräte an. Des Weiteren betreibt man die Onlineplattform www.rotorriot.com.

Embraer ADR

Das brasilianische Unternehmen produziert für den zivilen und militärischen Sektor im Bereich Luft- und Raumfahrt. Sie nennen sich den viertgrößte Flugzeugbauer der Welt.

Triumph

US-amerikanischer Hersteller von Fenstern, Cockpits, Klimaanlagen und Ersatzteilen für die Luftfahrt

Airbus Group NV

Europäischer Flugzeugbauer und Rüstungskonzern mit Sitz in Toulouse. Airbus startete in den 70er Jahren mit dem A300 zum Einsatz auf der Kurz- und Mittelstrecke. Im Jahr 2007 erregte Airbus mit dem A380, mit bis zu 853 Sitzplätzen, dem größten Passagierflugzeug der Welt, Aufsehen. Mit dem Elektroflugzeug E-Fan einem Zweisitzer bietet Airbus auch ein Elektroflugzeug an. Im Jahr 2014 hat Airbus zudem angekündigt, ein Elektroflugzeug mit Lithium-Batterien mit bis zu 80 Sitzplätzen zu entwickeln. Mit einem funktionsfähigen Protoypen ist im Jahr 2024 zu rechnen.

Blade Air Mobility Inc

Blade baut selbst keine Fluggeräte sondern bietet eine globale "urban air mobility platform". Fokussiert ist man auf die am meisten von Verkehr betroffenenen Städte und Regionen der Welt. Meist werden Kurzflüge in und aus dem Stadtzentrum insbesondere an den Küsten der USA angeboten.

Honeywell International Inc

US-amerikanischer, diversifizierter Technologiekonzern, Luftfahrt- und Autozulieferer (z.B. Motoren), Materialtechnik, elektronische Komponenten und Generatoren für die Stromerzeugung.