Auch in diesen Argumenten enthalten

Embraer ADR

Das brasilianische Unternehmen produziert für den zivilen und militärischen Sektor im Bereich Luft- und Raumfahrt. Sie nennen sich den viertgrößte Flugzeugbauer der Welt.

Boeing Co

US-amerikanischer Flugzeugbauer und Rüstungs- sowie Raumfahrtkonzern und ist selbst eher für seine Flugzeuge bekannt, jedoch gibt es das vollständig zu Boeing gehörige Unternehmen Insitu, welches Drohnen herstellt. Im Juni 2013 hat Boeing erfolgreich eine Drohne getestet, die mehrere Tage in der Luft verbringen kann.

Butler National Corp

Das US- Unternehmen ist in der Luftfahrtbranche tätig. Sie modifizieren überwiegend Flugzeuge der Marke Boeing für Privatkunden, so statten sie diese z.B. mit verstärkten Treibstofftanks aus. Die Softwaresparte des Unternehmen vertreibt ihre Systeme für Datenübermittlung und Kontrolle an viele Flugzeugbauer. Neben den zivilen Segmenten, entwickeln sie militärische Waffensysteme für z.B. den Apache Kampfhubschrauber.

IHI Corp

Das japanische Unternehmen ist in der Luft- und Raumfahrt- , Maschinenbau- , Infrastruktur- und der Energiebranche tätig. Ihre Produktpalette reicht von Trägerraketen, Kompressoren, ganzen Brücken bis hin zu Kernkraftwerken

Airbus Group NV

Europäischer Flugzeugbauer und Rüstungskonzern mit Sitz in Toulouse. Airbus startete in den 70er Jahren mit dem A300 zum Einsatz auf der Kurz- und Mittelstrecke. Im Jahr 2007 erregte Airbus mit dem A380, mit bis zu 853 Sitzplätzen, dem größten Passagierflugzeug der Welt, Aufsehen. Mit dem Elektroflugzeug E-Fan einem Zweisitzer bietet Airbus auch ein Elektroflugzeug an. Im Jahr 2014 hat Airbus zudem angekündigt, ein Elektroflugzeug mit Lithium-Batterien mit bis zu 80 Sitzplätzen zu entwickeln. Mit einem funktionsfähigen Protoypen ist im Jahr 2024 zu rechnen.

Itochu Corp

Das japanische Unternehmen ist in der Luft- und Raumfahrt- , Maschienenbau- , Lebensmittel-, Mineral-, Texitil- und der Energiebranche tätig.

Lockheed Martin Corp

Lockheed Martin ist einer der weltweit führenden Rüstungskonzerne mit Fokus auf die Luft- und Raumfahrt. In letzter Zeit war das Unternehmen auf einer wahren Shopping-Tour für Unternehmen, die Drohnen herstellen oder Systeme dafür entwickeln. Im Dezember 2012 wurde San Luis Obispo manufacturer of unmanned aerial vehicles (SLO) übernommen. Im Dezember 2012 wurde ein großer Anteil der Firma CDL Systems Ltd. übernommen, einer Software Ingenieursfima, die sich auf die Herstellung und Lizenzierung von Kontrollstationen-Software für UAV spezialisiert hat. Im November 2012 wurde Chandler/May, Inc., übernommen, die sich ebenfalls mit Systementwicklung für UAV beschäftigt.