Auch in diesen Argumenten enthalten

B&G Foods Inc

B&G Foods ist ein Produzent von haltbaren und gefrorenen Lebensmitteln. Unter diversen Marken vertreibt die Gesellschaft hierbei Convenience Foods und verschiedene Haushaltsprodukte.

Nomad Foods Ltd

Nomad Foods ist ein Produzent von Tiefkühlprodukten. Zu den bekannten Marken des Konzerns zählen die Iglo-Produkte. Der Vertriebsschwerpunkt liegt dabei auf West-Europa.

Aryzta AG

Die Aryzta AG ist ein international tätiger Schweizer Konzern, der sich auf Tiefkühl- und Convenience-Backwaren spezialisiert hat. Das Unternehmen ist mit Niederlassungen in Nordamerika, Südamerika, Europa, Südostasien, Australien und Neuseeland vertreten.

Solartech International Holdings Ltd

Die Solartech International Holdings produziert und vermarktet weltweit Kabel, Drähte und Kupferstäbe. Des Weiteren stellt das Unternehmen Plastikprodukte her, vermarktet Tiefkühlprodukte und ist im Rechtehandel, beispielsweise für die Minenerschließung, involviert. Des Weiteren hält der Mischkonzern finanzielle Beteiligungen und Immobilien.

Hapag-Lloyd

Die Hapag-Lloyd verfügte Ende 2015 über 188 Containerschiffe mit einem Transportvolumen von üner 7,5 Mio Containern. Eine Fokussierung liegt auf der Fracht von Kühlcontainern.

Nestle SA

Weltweit einer der führenden Nahrungsmittelkonzerne, Sitz des Unternehmens ist die Schweiz. Zu den bekannten Marken zählen Maggi, Nescafe, Kitkat, Herta. Auch bei Tiernahrung ist Nestle aktiv.

Hormel Foods Corp

Die Hormel Foods Corporation ist ein Fleisch- und Lebensmittelproduzent aus den USA. Zur Produktpalette des Unternehmens gehören frisches Fleisch, Tiefkühlprodukte, Fertigprodukte und Nahrungsergänzungsmittel. Hormel Foods vertreibte seine Produkte unter den Marken SKIPPY, SPAM, Hormel, Natural Choice, Applegate, Justins, Wholly, Hormel, Black Label und Columbus.

Kerry Group PLC

Die Kerry Group entwickelt und vertreibt Lebensmittelchemikalien. Die Produkte des Unternehmens sollen Geschmack und Nährwerte von Lebensmitteln optimieren. Vom australischen Kontinent abgesehen, vertreibt der Konzern seine Erzeugnisse weltweit. Auf dem britischen und irischen Markt vertreibt die Kerry Group unter verschiedenen Märkten zudem auch eigene Endprodukte.