Rüstung

Aktien zum Thema Rüstung. Infos zu General Dynamics Corp, Lockheed Martin Corp, Northrop Grumman Corp und IT-Security, Panzer, Sicherheit
Top-Aktien Sicherheit


Die Ausgaben für Rüstung sind 2013 weltweit zum zweiten Mal (gemäß Jahresbericht Sipri – Stockholm International Peace Research Institute) gesunken. Die Summe aller Länder gab im Jahr 2013 rund 1,26 Billionen Euro für die Armee aus. Gegenüber 2012 entspricht dies einem Rückgang von 1,9 Prozent. Ursache dafür ist allein die verminderten Ausgaben für Rüstung der USA (die absolut betrachtet immer noch mit Abstand am meisten in Rüstung investieren). In den Vereinigten Staaten sanken die Ausgaben 2013 um 7,8 Prozent. Viele andere Länder haben die Aufwendungen für das Militär hingegen erhöht. Nimmt man die USA aus der Statistik heraus, stiegen die weltweiten Rüstungsausgaben um 1,8 Prozent an. Signifikant mehr Geld investierten China, Russland und Saudi Arabien. Deutschland steigerte die Ausgaben nur leicht. Sipri schätzt die Ausgaben in China auf rund 188 Mrd. USD, in Russland auf 87,8 Mrd. USD und in Saudi Arabien 67 Mrd. USD für militärische Zwecke aus. Hinter den USA (640 Mrd. Dollar) sind diese Länder damit auf den Plätzen zwei, drei und vier vertreten und gehören damit zu den 23 Ländern auf der Welt, die ihre Militärausgaben seit 2004 mehr als verdoppelt haben.

FONDS/ETF Rüstung