Umsatz Gewinn

Tabak

Aktien zum Thema Tabak. Infos zu Imperial Tobacco Group PLC, British American Tobacco PLC, Nihon Tobacco Sangyo KK und Nahrungsmittel, Heimtiere, Sharing Economy
Aktienliste Tabak  -  Top-Aktien Konsum


Der prozentuale Anteil der weltweiten, rauchenden Bevölkerung ist gesunken. Die absolute Anzahl der Raucher ist aber aufgrund des Bevölkerungswachstums gestiegen. Hervor geht dies aus einem Bericht des Institute for Health Metrics and Evaluation (IHME) der Universität in Washington. Die Studie kommt zu dem Ergebnis, dass der altersstandardisierte Raucheranteil zwischen 1980 und 2012 bei Frauen um 42 Prozent und bei Männern um 25 Prozent gesunken ist. 1,1 Mrd. Menschen sind Zigarettenraucher, bis 2025 soll diese Zahl auf 1,6 Mrd. steigen. Die Konsumentenanzahl aller Tabakerzeugnisse liegt deutlich darüber. In Deutschland greifen 30% der Erwachsenen regelmäßig zu Tabakprodukten, diese Zahl hat in den letzten Jahren konstant abgenommen, auch der Pro- Kopf Verbrauch von Zigaretten sank seit 2000 um ein Drittel auf 80,3 Mrd. Stück, jedoch haben sich die Ausgaben für Tabakerzeugnisse erhöht und auch der Bund konnte bei der Tabaksteuer ein Plus verzeichnen. 2013 setzte die deutsche Tabakindustrie 20,1 Mrd. EUR um, von welchen 201 Mio. EUR in Werbung investiert wurde. Die drei mit Abstand wichtigsten Hersteller für den deutschen Markt sind Philip Morris, Reemtsma und BAT mit einem gesamten Marktanteil von 80%. In den letzten Jahren konnten Tabakkonzerne in Asien ein unglaubliches Absatzwachstum verzeichnen. In Afghanistan, China und Indonesien rauchen inzwischen drei von vier Männern. Der größte Tabakanbauer ist die VR China mit 33% aller Tabakerzeugnisse. Seit 1961 ist die Tabakanbaufläche in den Industriestaaten um 60% gesunken, wohingegen sie in den Entwicklungsländern um 60% stieg.

Nice Five Tabak

Auch in diesen Argumenten enthalten

Nihon Tobacco Sangyo KK

Japanischer Konzern mit großem Markatanteil in Japan sowie internationale Marken wie Mild Seven, zusätzlich Aktivitäten im Bereich Getränke, Pharmazie und Nahrungsmittel.