Umsatz Gewinn

Unternehmensberatung M&A

Aktien spielen bei vielen Unternehmensübernahmen oder -fusionen eine zentrale Rolle. Zur Abwicklung von M&A-Aktivitäten greifen die beteiligten Gesellschaften zumeist auf Beratungsdienstleistungen zurück. Einige dieser Gesellschaften und Akteure sind hierbei auch Aktiengesellschaften, wodurch Anleger und Investoren vom M&A-Geschäft profitieren könnten. In den vergangenen Jahren konnte eine stetige Zunahme der M&A-Aktivitäten beobachtet werden, nicht zuletzt bedingt durch das anhaltend niedrige Zinsumfeld, welches fremdkapitalfinanzierte Transaktionen begünstigt. Die Corona-Pandemie könnte darüber hinaus Akquisitionen begünstigen und die Nachfrage nach Consulting Services antreiben. Laut einer PwC-Studie befanden sich zu Beginn des Jahres 2021 rund 7,6 Billionen US-Dollar an Kassenbeständen und marktgängigen Wertpapieren im Besitz von Unternehmen, die signalisierten, für eine Akquisition oder Fusion offen zu sein. In Kombination mit den weiterhin niedrigen Kapitalkosten könnte dies zu einer weiteren Zunahme von Übernahmen und Fusionen führen. Ein günstiges Marktumfeld für die Beratungsgesellschaften und Banken, die sich auf die Organisation der Geschäfte spezialisiert haben.

Synonyme

Nice Five Unternehmensberatung M&A

Auch in diesen Argumenten enthalten

Moelis & Co

Die amerikanische Investmentbank bietet Finanzdienstleistungen an. Moelis & Company hat sich auf die Beratung zu Fusionen und Übernahmen, Rekapitalisierungen und Restrukurierungen spezialisiert.

Evercore Inc

Evercore ist eine Investmentbanking-Beratungsfirma, die Kunden zu Fusionen, Übernahmen, Veräußerungen, Restrukturierungen und Aktionärsaktivismus berät.

Houlihan Lokey Inc

Houlihan Lokey bietet Consulting-Dienstleistungen zu Fusionen & Übernahmen, Kapitalmarkt-, Finanzumstrukturierungs-, Finanz- und Beratungsdienstleistungen an.