Umsatz Gewinn

Musik

Aktien zum Thema Musik. Infos zu Universal Music Group, Dolby Laboratories Inc, CTS Eventim AG & Co. KGaA und Heimtiere, Freizeit, Touristik
Aktienliste Musik  -  Top-Aktien Freizeit


Ob Klassisch, Rock oder Pop – In Deutschland ist das Radio Medium Nummer eins zum Musikhören. Wobei ältere Generationen dem Medium treu bleiben, geht der Trend zum Premium-Audio-Streaming von den 16 bis 24-jährigen aus und hat herkömmliche Tonträger von Platz zwei verdrängt. Dabei ist das Auto der beliebteste Ort zum Musikhören. So soll laut dem Marktforschungsinstitut research&markets die globale Wachstumsrate des Markts für Online Music Streaming bis 2027 bei 30 Prozent liegen. Die Marktmacht der Streaming-Anbieter sorgt für rückgängige Einnahmen der Künstler aus dem Vertrieb der Musik. Dieser Umstand erhöht die Bedeutung von Livekonzerten und Musikevents, die in den vergangenen Jahren nochmals an Bedeutung gewonnen haben.

Keine Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um Kommentare hinzuzufügen

Nice Five Aktien Musik

Auch in diesen Argumenten enthalten

Universal Music Group

Universal Music Group, UMG ist eine Tochter des französischen Vivendi Konzerns und das Plattenlabel des Konzerns. Zu den unter Vertrag stehenden Künstlern zählen Billie Eilish oder Taylor Swift. Der IPO erfolgte 2021.

Warner Music Group Corp

Die Warner Music Group zählt zu den größten Musiklabels der Branche. Das Unternehmen ist einer Tochtergesellschaft der Access Industries. Die Unternehmensgeschichte reicht hierbei bis ins Jahr 1929 zurück.