Umsatz Gewinn

Neurologische Behandlung

Aktien zum Thema Neurologische Behandlung. Infos zu Biohaven Pharmaceutical Holding Company Ltd, Supernus Pharmaceuticals Inc, UCB SA und mRNA-Medikamente, Pharma, Impfstoffe
Aktienliste Neurologische Behandlung  -  Top-Aktien Pharma


Neurologische Erkrankungen sind Erkrankungen des Nervensystems. Häufig betroffen ist das Zentralnervensystem, also Gehirn und Rückenmark bzw. das periphere Nervensystem. Zu den wichtigsten neurologischen Erkrankungen zählen u.a. Gefäßerkrankungen, Nervenverletzungen, Bandscheibenerkrankungen, Multiple Sklerose, Schizophrenie, Epilepsie, Migräne und Depressionen. Durch den Lebenswandel in den westlichen Industrienationen (z.B. erhöhtes Stressaufkommen, wenig Bewegung) haben neurologische Störungen in den letzten Jahren deutlich zugenommen und gehören inzwischen zu den häufigsten Krankheitsursachen. Nach Schätzungen des WHO leidet heute bereits jeder Vierte an einer neurologischen oder seelischen Störung.

Nice Five Neurologische Behandlung

Auch in diesen Argumenten enthalten

Biohaven Pharmaceutical Holding Company Ltd

Das biopharmazeutische Unternehmen hat sich darauf spezialisiert, Wirkstoffe gegen neurologische Krankheiten zu entwickeln. Dazu zählen Therapeutika zur Behandlung von Zwangsstörungen, spinozerebellärer Ataxie und Alzheimer-Erkrankungen.

UCB SA

Belgisches Unternehmen, das Lösungen gegen Krankheiten im zentralen Nervensystem entwickelt.

Alkermes PLC

US-amerikanisches Biotech-Unternehmen, das Medikamente gegen Schizophrenie und Alkoholabhängigkeit entwickelt und vertreibt.

H. Lundbeck A/S

International tätiges dänisches Unternehmen, das innovative Pharmazeutika für Erkrankte des Zentralen Nervensystems (Psychiatrie und Neurologie) entwickelt und vertreibt.