Impfstoffe

Aktien zum Thema Impfstoffe. Infos zu Roche Holding Ltd, Merck & Co Inc, Takeda Yakuhin Kogyo KK und Covid-19 Impfstoffe, mRNA-Medikamente, mRNA-Coronaviren-Impfstoffe
Aktienliste Impfstoffe  -  Top-Aktien Pharma


Impfungen (oder Schutzimpfungen) sind vorbeugende Maßnahmen gegen Infektionskrankheiten. Durch gezielte Injektion des Krankheitserregers soll das körpereigene Immunsystem zur Bildung von Antikörpern angeregt werden, die den Ausbruch der entsprechenden Infektionskrankheit verhindern sollen. Viele Pharma- und Biotechfirmen forschen an neuen Impfstoffen (z.B. gegen HIV oder verschiedene Krebsarten) und versuchen alte Impfstoffe - zum Teil auf gentechnischer Basis - zu verbessern. Daneben liegt weiteres Wachstumspotential für die Anbieter von Impfstoffen in einer höheren Impfdurchdringung in den Schwellenländern und den Emerging Markets.

Nice Five Impfstoffe

Auch in diesen Argumenten enthalten

Roche Holding Ltd

Schweizer Pharmakonzern mit bekannten Medikamenten wie Tamiflu (Grippe), MabThera, Herceptin, Avastin, Kadcyla, Perjeta (Krebs). Neben Pharmazeutika ist die Diagnostik ein Schwerpunkt. Roche investiert stark in Forschung und sieht insbesondere in der personalisierten Medizin durch die Verknüpfung von Diagnostik und Pharma große Chancen. Der Produktkandidat MPDL3280A weckt Hoffnung Lungenkrebszellen durch Hemmung des Proteins PD-L1 anfälliger gegenüber dem körpereigenen Immunsystem zu machen. Mit Gazyva verfügt Roche über ein sehr vielversprechendes Medikament im Einsatz gegen Leukämie.

Merck & Co Inc

US-Pharmakonzern mit ursprüglich deutschen Wurzeln. Merck & Co ist in zahlreichen Gebieten tätig, darunter die Behandlung von Krebs, Diabetes, Herz- Kreilsauferkrankungen oder Anwendungen zur Reproduktionsmedizin.

Takeda Yakuhin Kogyo KK

Großes weltweit tätiges japanisches Pharmaunternehmen, das Arzneimittel gegen die verschiedensten Krankheiten entwickelt und vermarktet sowie in den Bereichen Nahrungsmittel, Getränke und Agrochemie tätig ist.

AbbVie Inc

Diese Gesellschaft entstammt einer Abspaltung aus dem amerikanischen Konzern Abbott Laboratories. AbbVie ist vor allem in den Bereichen der Immunologie und der Virologie tätig. Die Therapeutika des Unternehmens werden beispielsweise zur Behandlung von Hepatitis, Multipler Skelorose, Parkinson oder Alzheimer eingesetzt. Durch die Übernahmen von Allergan ist Abbvie nun auch verstärkt im Bereich ästhetische Medizin vertreten.