Auch in diesen Argumenten enthalten

Scout24

Scout24 betreibt bekannte Online-Anzeigenplattformen wie Autoscout24 oder Immobilienscout24. Zusätzlich werden Portale im Bereich Finanzen, Partnersuche, Jobsuche und Reisen angeboten.

Yelp Inc

Yelp bietet seit 2004 in zahlreichen Ländern, insbesondere USA, User-Generated-Bewertungen über lokale Dienstleister vom Restaurant bis zum Zahnarzt. Umsätze werden insbesondere durch Online-Werbung generiert

Etsy

Online-Handelsplattform aus den USA, angeboten werden Vintage-Artikel, handgemachte Produkte und Künstlerbedarf. Der Börsengang erfolgte 2015.

Tencent Holdings Ltd

Tencent Holdings ist ein chinesisches Internet-Unternehmen. Zu den Geschäftsfeldern zählen Sofortnachrichtendienste, Soziale Netzwerke, Onlinemedien, Onlinespiele, E-commerce und Onlinewerbung. Tencent hält große Anteile an den führenden Entwicklern von Onlinespielen, wie Riot Games, die Macher von League of Legends, sowie Activision Blizzard, die Entwickler von Call of Duty und World of Warcraft und Epic Games die Entwickler hinter der Unreal Engine. Somit deckt Tencent derzeit die weltweit meistgespielten Spiele im Konsolen- und Computermarkt ab. Zusammen mit einem Portfolio an diversen Smartphone Spielen stieg der Umsatz im Online Gaming Segment um 28 % im Vergleich zum vorherigen Jahr. Der Nettoerlös Ende Juni 2015 stieg um 35 % auf RMB 15,17 Mio.

Adevinta ASA

Die Adevinta ASA ist ein norwegische Unternehmen, das sich weltweit im Bereich der Online-Medien betätigt. Das Unternehmen betreibt diverse Online-Portale, etwa zu den Themen Sport, Mobilität, Jobs, Mode oder Haushalt. Einige dieser Seiten operieren auch zur Vermittlung von Interessenten und Anbietern. Zudem stellt Adevinta auf vielen Seiten Raum für Online-Werbung zur Verfügung.

Chegg Inc

Die Chegg Corporation betreibt eine Bildungs- und Nachhilfeplattform in den USA, die auf High School-Schüler und College-Stundenten abzielt. Die Gesellschaft vermarktet darüber hinaus auch elektronische Lehrbücher und Anleitungen.

Bumble Inc

Bumble betreibt Online-Dating-Portale und Soziale Netzwerke, primär in Nordamerika und Europa. Die beiden Services Bumble und Badoo besitzen insgesamt mehr als 40 Millionen Nutzer. Zur Abrechnung seiner Dienstleistungen setzt das Unternehmen sowohl auf Abonnement-Modelle als auch auf Credit-basierte Zahlungsvorgänge.