Umsatz Gewinn

Verwandte Trends

Trend% 1JØ KGVBeste Aktie% 1J
Metalle5,241,8Energy Fuels Inc419
Batteriezulieferer20,150,2Lithium Americas Corp202
Eisen4,619,7Glencore PLC62,4
Aluminium37,765,5Alcoa Inc255
Uran38,49Energy Fuels Inc419

Kobalt

Aktien zum Thema Kobalt. Infos zu Glencore PLC, Altius Minerals Corp, Freeport-McMoRan Inc und Gold, Batteriehersteller, Energiesparender Verkehr
Aktienliste Kobalt  -  Top-Aktien Metalle


Kobalt Aktien im Zentrum der Batteriewirtschaft

Aktien, die mit dem Rohstoff Kobalt in Verbindung stehen, werden durch Anleger oftmals unterschätzt. Durch die zunehmende Verbreitung von Batterien und Akkus steigt die Nachfrage nach dem Metall seit Jahren wieder kontinuierlich. Bei großen Bergbauunternehmen wie Glencore fällt Cobalt oft nur als Nebenprodukt an, die Vermarktbarkeit ist durch die stark gestiegene Nachfrage jedoch zunehmend einfacher. Die Preise am Kobaltmarkt erreichten im Frühjahr 2018 nach einer Kursrallye den Preis von 95 Euro pro Kilogramm. Seither sind die Kurse, und mit ihnen die Aktienkurse einiger spezialisierter Minenbetreiber, wieder auf rund ein Drittel dieses Rekordwerts gesunken. 

Kobalt als wichtige Komponente moderner Akkus

Da Kobalt eine wichtige Komponente von Lithium Ionen Akkus darstellt, ist der Rohstoff in der aktuellen Phase der Elektromobilität für Elektroautos unverzichtbar. Die Produzenten bemühen sich zwar um eine Reduzierung des Kobalts in den Batterien, dieses Unterfangen gestaltet sich bisher jedoch noch schwierig. Reine Produzenten sind an der Börse schwierig zu finden. Aktien zu Unternehmen, bei denen die Kobaltproduktion mehr als 50 Prozent der Umsätze ausmacht, sind selten zu finden. Aufgrund der Volatilität des Rohstoffpreises wäre ein solches Investment auch sehr schwankungsintensiv

Der Rohstoff ist lokal konzentriert

Ein Großteil der derzeit bekannten Kobaltvorkommen befinden sich in der Demokratischen Republik Kongo. Von den knapp 60.000 Tonnen Jahresförderung werden allein ein Drittel hier gewonnen. Kobalt kommt in Verbindung mit Kupfer oder Nickel vor und wird als Abfallstoff aus der Verhüttung der beiden Metalle gewonnen. Die bekannten Vorkommen von ca. 15 Mio. Tonnen sind zwar relativ reichlich, jedoch erwartet die Deutsche Rohstoff Agentur eine Erhöhung des Verbrauches bis 2026 auf dann 225.000 Tonnen jährlich. Zu den größten Kobalt Produzenten der Welt zählen seit Jahren beispielsweise Freeport McMoran und Glencore. Die Minen dieser Unternehmen dürften auch in Zukunft verbesserte Absatzbedingungen vorfinden, die Aktienkurse könnten hier ebenfalls positiv reagieren.

neueste Aktienanalysen

Keine Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um Kommentare hinzuzufügen

Nice Five Aktien Kobalt

Auch in diesen Argumenten enthalten

Glencore PLC

Glencore ist eine große Holding mit Sitz in der Schweiz und weltweit in den Segmenten Metalle, Mineralien und Energie aktiv

Altius Minerals Corp

Altius Minerals ist über Royalitäten oder Finanzierungs-Streams global an operierenden Minen beteiligt. Diese Projekte liegen in Nord- und Südamerika und produzieren unter anderem Kupfer, Zink, Nickel, Kobalt, Eisenerz, Kali und Kohle. Darüber hinaus finanziert Altius Minerals auch Projekte zum Ausbau Erneuerbarer Energien.

Power Metal Resources PLC

Power Metal Resources befasst sich mit der Herstellung von Kobalt und weiteren Metallen für Batterien in Elektrofahrzeugen. Das Unternehmen besitzt zwei Lizenzen in der Demokratischen Republik Kongo.

Canada Silver Cobalt Works Inc

Canada Silver Cobalt Works konzentriert sich auf den Erwerb, die Bewertung, die Exploration und die Entwicklung von Mineralgrundstücken in Kanada. Das Unternehmen ist überwiegend auf der Suche nach Silber, Kobalt, Nickel, Gold und Kupfervorkommen.