Umsatz Gewinn

Verwandte Trends

Biotechnologie (Medizin)

Aktien zum Thema Biotechnologie (Medizin). Infos zu 10X Genomics Inc, Eurofins Scientific SA, Illumina Inc und CRISPR Genveränderung, DNA Sequenzierung, Biotechnologie
Aktienliste Biotechnologie (Medizin)  -  Top-Aktien Gesundheit


Eine steigende Lebenserwartung und abnehmende Geburtenraten erhöhen den Anteil der Älteren an der Bevölkerung und damit auch die Nachfrage nach neuen Medikamenten. Wissenschaftler nutzen biologische Prozesse und Organismen, um damit Medikamente, Therapeutika oder Umweltprodukte herzustellen. Ihren Beginn fand die Biotechnologie in den 70er Jahren durch die ersten Erfolge in dem Bereich der Gentechnik. Die Herstellung neuer Produkte in der Humanmedizin und der Landwirtschaft, sowie die Massenproduktion in der Natur lediglich in geringer Menge vorkommender Substanzen wurde ermöglicht.

neueste Aktienanalysen

Keine Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um Kommentare hinzuzufügen

Nice Five Aktien Biotechnologie (Medizin)

Auch in diesen Argumenten enthalten

10X Genomics Inc

Das Life Science-Technologie-Unternehmen fokussiert sich auf die Entwicklung und den Vertrieb von Instrumenten, Verbrauchsmaterialien und Softwareprogrammen zur Analyse biologischer Systeme. Zu den Produkten von 10X Genomics gehören Chrominstrumente, Enzyme, Mikrofluidik-Chips und weitere Produkte.

Eurofins Scientific SA

Französisches führendes Bioanalytik-Unternehmen, das spezialisiert ist auf den Nachweis von Reinheit, Authentizität, Herkunft und genetische Modifikation biologischer Substanzen.

Illumina Inc

US-amerikanisches Biotech-Unternehmen, das integrierte Systeme für die DNA-Analyse von Genveränderungen und zur Analyse biologischer Funktionen entwickelt, herstellt und vertreibt.

Novozymes A/S

Novozymes ist ein großes dänisches Biotechnologieunternehmen mit Fokus auf u.a. auf Gentechnik und Protein Design

Alnylam Pharmaceuticals Inc

US-amerikanisches Biotech-Unternehmen, das sich auf die Entwicklung neuartiger Medikamente u.a. gegen Parkinson und Atemwegserkrankungen auf Basis der RNA-Interferenz spezialisiert hat.