Umsatz Gewinn

Logistik

Globalisierung bedeutet unter anderem die Überwindung geografischer Grenzen. Bei globaler Arbeitsteilung müssen Rohstoffe und halbfertige sowie fertige Erzeugnisse oft tausende von Kilometern entlang der Wertschöpfungskette zurücklegen. Der wachsende Welthandel verursacht eine enorme Nachfrage nach effizienter und leistungsfähiger Logistik. Der Transport, die Lagerung und die intelligente Distribution von Waren ist ein Milliardenmarkt für die Unternehmen der Branche. Die Profiteure dieses Booms sind in besonderem Maße Reedereien und sonstige im Bereich der Seefracht tätige Unternehmen. Vor allem durch die starke Standardisierung (Container) ist die Überseelogistik zur kostengünstigsten Methode des Warentransportes geworden. Güter, die schnell transportiert werden müssen, werden geflogen. Internationale Logistiker wie die Deutsche Post mit DHL, UPS, TNT und Airlines wie Lufthansa und Singapore Airlines mit ihren Cargo-Töchtern sind in diesem Markt präsent. Auch der Schienenverkehr erlebt dank seiner Effizienz und Umweltverträglichkeit eine Renaissance.

Synonyme

Keine Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um Kommentare hinzuzufügen

Nice Five Logistik

Auch in diesen Argumenten enthalten

Hapag-Lloyd

Die Hapag-Lloyd verfügte Ende 2015 über 188 Containerschiffe mit einem Transportvolumen von üner 7,5 Mio Containern. Eine Fokussierung liegt auf der Fracht von Kühlcontainern.

Deutsche Post AG

Integrierter, weltweit aufgestellter Logistikkonzern, Brief, Express, Kontraktlogistik, nach eigenen Angaben weltweit grösster Anbieter für Luft- und Seefracht.