Nice Five Aktien Tiefgeothermie-Lithium 

alle 2 Aktien anzeigen

Umsatz Gewinn

Tiefgeothermie-Lithium

Aktien zum Thema Tiefgeothermie-Lithium. Infos zu Vulcan Energy Resources Ltd, Cornish Metals Inc und Energiesparender Verkehr, Elektroautos, Batteriehersteller
Aktienliste Tiefgeothermie-Lithium  -  Top-Aktien Lithium


 Lithium-Geothermie-Aktien versus Lithium-Minen, Salinen

Der Bedarf an Lithium für Batteriehersteller für E-Autos, Heimspeicher und Netz-Speicher wird auf Jahrzehnte steigen, Lithium-Hersteller und deren Aktien sind an der Börse gefragt. Die herkömmliche Lithium-Förderung geschieht in Minen aus Hartgestein durch den Abbau von Erzen, insbesondere durch Lithim Produzenten in Australien oder aus Salzseen über Verdunstungsbecken wie in Chile, Bolivien, Argentinien, hier ist insbesondere die Lithium-Aktie SQM zu nennen. Der Salzsee-Abbau passiert durch Abpumpen unterirdischer Salzseen, dadurch fliesst teilweise gutes Grundwasser aus anderen Schichten in die Salzareale nach, was das Trinkwasserangebot in diesen Gebieten reduziert und somit teilweise umweltschädlich ist. In Deutschland am Oberrheingraben, entsteht nun aber eine Lithiumgewinnung ganz ohne Verdunstung, CO2, Minenabbau, einzig durch die Nutzung kombinierter Tiefengeothermie und Lithium-Sole-Quelle. 

Vorteile der Sole-Lithium-Aktien

Tiefgeothermie wurde ursprünglich entwickelt um heißes Tiefenwasser über Tiefbohrungen zu fördern und daraus Wärme, bzw Strom zu gewinnen. Innovative Lithium-Hersteller nutzen das salzhaltige Sole-Tiefenwasser, z.B. am Rhein zusätzlich um daraus in der Sole gelöstes Lithium zu gewinnen. Dabei wird kein fossiler Brennstoff verbrannt, wenig Fläche im Gegensatz zum Minenabbau benötigt, und kein Wasser verdunstet. Damit ist eine hohe Umweltverträglichkeit gegeben. Zudem kann der enorme Lithiumbedarf der europäischen Elektroautohersteller und Batterieproduzenten durch umweltgerechtes heimisches Lithium ohne lange Transportwege gedeckt werden. Die Geothermie-Lithium-Aktien wie Vulcan Energy behaupten ihre Lithium-Gewinnung sei günstiger als der herkömmliche Lithium-Abbau und erzeuge sogar einen Überschuss CO2 freier, erneuerbare Energie. Lithiumchlorid wird dabei durch Extraktion gewonnen, zu Lithiumhydroxid, LiOH verarbeitet und an die Lithium-Akku-Industrie geliefert. Die verbrauchte Sole wird in einem geschlossenen Kreislauf wieder reinjiziert. 

Standorte Abbau Tiefgeothermie-Lithium

Laut Vulcan Energy verursacht die Produktion eines E-Autos aus Minen-Lithium 675 kg C02-Emissionen, mit Sole-Lithium aus dem Oberrheingraben würden hingegen 238 kg CO2 der Atmosphäre erspart bleiben! Die Kapazität des Rhein-Sole-Lithiums würde laut Expertenschätzung für die Produktion von 400 Millionen Elektroautos ausreichen! Neben dem Oberrheingraben, (Ortenau, Kehl, Rheinau...)   beginnen derzeit Sole-Lithium Erkundungen bzw Gewinnung im sächsischen, tschechischen Zinnwald Gebiet durch den börsennotierten Energiekonzerns CEZ und der Aktie von European Metal Holding. In Cornwall, Großbritannien, versucht die Gesellschaft Cornish Lithium, vertraglich mit der Aktie von Cornish Metall verbunden ebenfalls Lithium aus heißem Thermalwasser alter Zinnminen zu gewinnen.

Widerstand gegen Sole-Lithium-Bohrungen

Wie bei vielen innovativen Technologien regt sich auch hier Widerstand von besorgten Anwohnern. Diese fürchten mögliche seismische Reaktionen oder Grundwasservermischungen durch Bohrungen. Die Vorteile heimischer Produktion, neuer Arbeitsplätze,  hoher Umwelt- und Sozialstandards, positiver CO2-Bilanz, kurze Transportwege scheinen auf den ersten Blick aber die Risiken klar zu überwiegen.  

    Keine Kommentare

    Bitte melden Sie sich an, um Kommentare hinzuzufügen

    Nice Five Aktien Tiefgeothermie-Lithium

    Auch in diesen Argumenten enthalten

    Vulcan Energy Resources Ltd

    Vulcan Energy Resources ist ein Explorationsunternehmen, welches primär in Europa aktiv ist. Das Unternehmen sucht nach diversen Rohstoffen, unter anderem Lithium, Kupfer, Zink, Gold, Silber, Blei und Schwefel. Über die Beteiligung am "Zero Carbon Lithium"-Projekt im deutschen Oberrheintal hat es sich Vulcan Energy Resources auch zum Ziel gesetzt, kohlenstofffreies Lithiumhydroxid zu gewinnen.

    Cornish Metals Inc

    Cornish Metals unterhält Minenprojekte im Vereinigten Königreich und in Nordamerika. Der Fokus liegt auf möglichst umweltverträglichen Abbau von Kupfer, Zinn und Lithium. Damit sieht man sich optimal positioniert für den steigenden Rohstoffbedarf aus der Photovoltaik-, Batterie-, und Halbleiterindustrie. In Kooperation/Lizenz mit der Firma "Cornish Lithium" wird an Lithiumförderung aus geothermischen Quellen/Tiefenbohrungen über vertragliche Umsatzzahlungen profitiert.